Wohnen morgen
Standortbestimmung und Perspektiven des gemeinnützigen Wohnungsbaus. Textbeiträge von H.R. Preisig und K. Pfäffli. Verlag Neue Zürcher Zeitung. ISBN 978-3-03823-424-1.

Früher schuf der gemeinnützige Wohnungsbau in der schnell wachsenden Grossstadt einen Ausgleich. Heute stellt dessen Bestand ein grosses Kapital für die Lebensqualität dar. Die sorgfältige Weiterentwicklung leistet einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Stadt. Das Buch 'Wohnen morgen' erschien zum Jubiläumsjahr 2007 in der Reihe '100 Jahre mehr als Wohnen'.
Der Beitrag im Buch zeigt am Beispiel der Genossenschaftssiedlung Wolfswinkel, dass der gemeinnützige Wohnungsbau mit seiner langfristigen Perspektive die Forderungen der Nachhaltigkeit besonders ernst nimmt und als erfrischender Trendsetter Massstäbe setzt.

weitere Übersicht