Nachhaltigkeit im Hochbau
Eine Standortbestimmung. H.R. Preisig und K. Pfäffli. NZZ Nr. 274 / 25.11.2003

Während Jahren konzentrierte sich die Forschung und Umsetzung in der Nachhaltigkeit auf umweltrelevante Aspekte. In diesem Bereich wurden beachtliche Fortschritte erzielt. Dem Begriff einer Nachhaltigen Entwicklung wird die Reduktion auf den Bereich Umwelt allerdings nicht gerecht. Der Vergleich mit einer Standortbestimmung in der NZZ (H.R. Preisig, Nr. 278) im Jahre 1995 zeigt, dass heute vermehrt versucht wird, nicht nur die umweltrelevanten sondern auch die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Aspekte einer nachhaltigen Entwicklung in einer gesamtheitlichen Betrachtungsweise zu integrieren.
Der Artikel beschreibt die relevanten Kriterien aus den drei Bereichen Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt. Aufgeführt sind auch die massgeblichen Instrumente und Literaturstellen.

pdf-Dokument, weitere Übersicht