Verputzte Aussenwärmedämmung
H. Epple, A. Foglia, H.R. Preisig (Gesamtleitung), J. Pfefferkorn. Band 12 der Serie Baumängel, Behebung und Vorbeugung, ETHZ, ISBN 3-85565-178-7, Baufachverlag AG Zürich in Dietikon, 1984

Aussenwärmedämmungen gehören zu den gebräuchlichen Aussenwandsystemen und werden bei mehr als der Hälfte aller Wohnbauten angewendet. Dieses System hat sowohl Vor- wie Nachteile, die es zu kennen gilt, ansonsten ist mit erheblichen Bauschäden zu rechnen. Verputzte Aussenwärmedämmungen sind Systeme, die sowohl von den Planern wie den Ausführenden ganz spezifische Fachkenntnisse erfordern.
Es werden Schadenfälle analysiert und Lösungsvorschläge aufgezeigt, die helfen, eine hohe Bauqualität zu erreichen und zwar aus der Sicht eines Systemhalters, eines Planers, eines Bauchemikers und eines Materialtechnologen.

weitere Übersicht