SNARC
Systematik zu Beurteilung der Nachhaltigkeit von Architekturprojekten für den Bereich Umwelt.
sia-Dokumenation D0200, erschienen im November 2004. Bezug über www.sia.ch

SNARC, ein KTI-Forschungsprojekt, ist das Ergebnis angewandter Forschung an der Zürcher Hochschule Winterthur. Sie wurde von öffentlichen Bauherren, privaten Investoren sowie dem sia und dem CRB mit getragen und begleitet. Die Methode enthält 10 Kriterien mit denen sich die Beeinträchtigung des Grundstückes, der Ressourcenaufwand für die Erstellung und den Betrieb sowie die Funktionstüchtigkeit von Projekten beurteilen lässt.
In einer Testphase sind etwa 30 Wettbewerbsprojekte nach SNARC beurteilt worden. Es hat sich gezeigt, dass mit dem Wissen der Kriterien nach SNARC weder die Vielfalt von Lösungen noch die kreativen Spielräume beeinträchtigt werden. Entstanden ist ein einfach zu handhabendes Instrument, das einerseits die Akzeptanz sowohl der Bauherrschaften wie der Planer und Planerinnen hat und andererseits den Forderungen der Nach-haltigkeit gebührend Rechnung trägt.
Ein Beitrag im tec21 zur Publikation von SNARC beschreibt die berücksichtigten Kriterien.

pdf-Dokument SNARC (deutsch Nov. 2004), pdf-Dokument SNARC (französisch Nov.2004),
Liste der aktuellen Wettbewerbsvorprüfungen nach SNARC