Grauenergie: Center West
Neubau Center West der EAWAG + EMPA. Architekturbüro Bob Gysin und Partner BGP, Zürich. Beratung: Y. Fürer, H.R. Preisig. 2003/04

Die Graue Energie als Indikator für die Umweltbelastung war bereits im Wettbewerb ein Kriterium, das die Teilnehmenden bei ihren Projektvorschlägen zu bearbeiten hatten.
Die Graue Energie wird auch in der nun an den Wettbewerb anschliessenden Projektierungsphase als Indikator weiter verwendet. So werden die wichtigsten Konstruktions- und Materialentscheide hinsichtlich ihres Einflusses auf den Bedarf an Grauer Energie des gesamten Gebäudes geprüft. Diese rechnerischen Überprüfungen des gesamten Systems ermöglichen es, Entscheide rasch auf ihre Ressourcenintensität hin zu überprüfen. Weitere Kriterien wie die Schadstoffbelastung und die Entsorgung werden zusätzlich geklärt.

Beratungen Übersicht